07265 9134-0 rudolf@erbrecht.de Kontakt

Vortrag am 26.03.2019: „Vorsorge durch Altersvorsorgevollmacht und Patientenverfügung“

„Soll das Betreuungsgericht die Verwaltung des Familienvermögens kontrollieren? Wer das vermeiden will, sollte eine juristisch einwandfreie Vorsorgevollmacht erteilen. Sie ist erforderlich, wenn z. B. ein Ehegatte unfall- oder krankheitsbedingt nicht mehr in der Lage ist, am Rechtsverkehr teilzunehmen (gegenüber Banken, Behörden usw.).
Der Referent erläutert, was bei der Gestaltung von Vorsorgevollmachten dringend zu beachten ist, um böse Überraschungen sowie Streit unter den Beteiligten zu vermeiden. Erklärt wird weiterhin Sinn und Zweck der Patientenverfügung“
Referent ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht Michael Rudolf, Vorstand der Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge (DVEV). Rudolf ist Autor mehrerer Fachbücher und stellt auch schwierige rechtliche Sachverhalte in einer für Laien verständlichen Sprache dar.

Termin: Di. 26.03.2019
Uhrzeit: 20:00 bis 21:30 Uhr
Dozent: Rechtsanwalt Michael G. Rudolf
Kosten: 5,00 €

Kursort:
Städtische Musikschule; Vortragssaal
Allee 1
74889 Sinsheim

Wir sind tätig für:

logo_dvev
logo_dse

Anschrift
Rudolf&Kollegen
Hauptstraße 18
74918 Angelbachtal

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
08:00 bis 12:00 Uhr
13:00 bis 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Kontakt
Tel.: 07265 9134-0
Fax: 07265 9134-34
info@erbrecht.de